• Pfaffenwinkel Hochsitz Facebook
BSfotomediaGoldBlackDARKWSPatchblack.png
0

Informationen

Der Hochsitz

Der Pfaffenwinkel Hochsitz ist ein patentierter Hochsitz, der die alte Jagdtradition mit modernsten Materialien und Techniken verbindet.

 

Durch seine variablen Aufbaumöglichkeiten ist er für jeden einzelnen Zweck perfekt geeignet.

Material

 

Die Kombination aus Lärchenkanteln und Siebdruckplatten ermöglichen eine lange Nutzungsdauer ohne zusätzlichen künstlichen Holzschutz.

 

Durch die leichten Siebdruck Platten ist der Aufbau der Kanzel auch in der Höhe kein Problem.

Stabilität, Sicherheit & Mobilität

 

Die Lastabtragung und die Aussteifung des Hochsitzes wird optimal durch die SHERPA-Verbinder und die Konstruktion des Bockes erfüllt.

Um ein Umwerfen zu verhindern, sind an der Unterkonstruktion vier Ösen angebracht, die Sie zur Abspannung in den Boden oder an umstehenden Bäumen nutzen können.

Auch der Abbau, Umbau und Transport ist denkbar einfach und beeinflusst auch nach mehreren Wiederholungen nicht die gegebene Stabilität und Sicherheit.

Der Aufbau

 

Der Aufbau des Hochsitzes erfolgt nur durch die beigelegten Werkzeuge (Gummihammer und Schraubendreher).

 

Durch die modulare Bauweise im Stecksystem kann der Bock in beliebiger Höhe aufgebaut werden.

 

Die Kanzel wird aufgesteckt und über vorstehende Schlossschrauben fest mit dem unteren Teil gesichert. Die Seiten werden mit Kistenschnappverschlüssen stabil miteinander verbunden. (siehe rechtes Bild)

Anleitung:

 

Die Aufbauanleitung bekommen Sie natürlich in Papierform mit jeder Bestellung mitgeliefert.